Bei Ford kann ab Oktober der Kuga der dritten Generation bestellt werden.

Die Markteinführung erfolgt im Frühjahr 2020. Es stehen zunächst drei Ausstattungslinien und vier Antriebe zur Wahl, darunter auch ein Plug-in-Hybrid mit 2,5-Liter-Benzinmotor, dessen Batterie an einem 230-Volt-Anschluss in vier Stunden voll geladen werden kann. Die Normreichweite im reinen Elektrobetrieb liegen bei über 50 Kilometern, die Systemleistung beträgt 225 PS (165 kW).