Sono Motors hat nach eigenen Angaben ein Jahr vor dem geplanten Produktionsstart bereits 10 000 angezahlte Reservierungen für sein Solar-Elektroauto Sion vorliegen.

Damit hat sich die Zahl der Kaufinteressenten innerhalb eines Jahres verdoppelt. Rund 87 Prozent dieser Reservierungen entfallen auf Deutschland, Österreich und die Schweiz und verteilen sich insgesamt auf mehr als 20 Länder weltweit.

Der Sono Sion ist ein familientauglicher Kompaktwagen, der 163 PS (120 kW) leistet und eine Reichweite von rund 250 Kilometern haben soll. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 140 km/h begrenzt. Die bündig in die Karosserie montierten Solarzellen generieren zusätzlichen Strom für über 30 Kilometer Reichweite.

Gebaut werden soll das Auto des Münchener Start-ups vom Saab-Nachfolgeunternehmen National Electric Vehicle Sweden (NEVS) in Schweden. Die Produktion soll in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres beginnen.

Der Preis des Fahrzeugs wird derzeit mit 25 500 Euro angegeben. Zunächst war von 16 000 Euro plus 4000 Euro für die Batterie sowie von 109 PS Leistung die Rede gewesen.